Zertifikate

In der Firma SCANBET wird die Qualitätskontrolle aufgrund des Werkseigenen Systems der Qualitätskontrolle geführt. Geprüft wird jede Operation in jeder Produktionsphase.

Unser Qualitätssicherungssystem wurde durch die norwegische Zertifizierungsstelle Kontrollradet positiv beurteilt.

Die Zertifizierungsstelle Kontrollradet verlieh der Firma SCANBET das Zertifikat der Werkseigenen Produktionskontrolle Nr. 1111-CPD-0408, bezüglich des Konformitätsbewertungsverfahrens für die folgenden Normen:

  • NS-EN 13225: 2004 Betonfertigteile. Stabförmige Konstruktionselemente.
  • NS-EN 13747 :2005+A1:2008 Betonfertigteile. Betondeckenplatten des Betondeckensystems.
  • NS-EN 14843:2007 Betonfertigteile: Treppen
  • NS-EN 1992:2007 Betonfertigteile: Wandelemente

Gemäß den obigen Zertifikaten darf das Unternehmen Scanbet seine Produkte mit dem CE-Kennzeichen versehen.

Das Zertifikat Nr. PROD-050, ausgestellt durch die Zertifizierungsstelle Kontrollradet bestätigt, dass das Unternehmen das Produktionssystem von Betonfertigteilen, gemäß der Norm NS-EN 13369:2001 - Gemeinsame Anforderungen für Betonfertigteile, festgelegt und bereitgestellt hat.

Das System der Produktionskontrolle der Firma SCANBET erfüllt auch die Anforderungen der Normen DIN-EN 206-1:2001-07, DIN 1045-3 2008-08, und DIN 1045-4:2001-7, gemäß des Übereinstimmungszertifikates der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Wir werden überdies durch den Schwedischen Verband des Zertifizierungssystems NORDCERT akkreditiert.

Der o.g. Verband verlieh uns das Übereinstimmungszertifikat Nr. 2113 für die Normen EN 13369, BKR und BBK, sowie für die BBC – Zertifizierungsregeln.

 

Die Firmen P.B.-M erhalten. SCANBET Sp. z o.o.  bekam als erstes Unternehmen in Polen, eine Umwelterklärung EPD ; d.h. ein Umwelt-Produktdeklaration/ Qualität Zertifikat ausgestellt durch das Institut für Bautechnik in Warschau.
Typ III Umweltdeklaration (EPD) ist eine Sammlung von Materialien aus der ökologischen Sicht die Informationen für die verschiedenen Phasen der Bauelemente entwickelt auf der Basis der ISO 14040 Normenreihe.
EPD - in Übereinstimmung mit ISO 14025 - ist wichtig, um die ökologische Eigenschaft bewerten und die darin enthaltenen Informationen erforderlich sind, um ein Zertifikat für Gebäude, die die Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung (z.B. BREEAM oder  LEED-Zertifizierung) erhalten zu erfüllen sind.